Bild mit dem Logo vom Verein für Kinder
Leitbild - Lobby für Kinder und Familien

...für Kinder - unser Programm!

Interessen von Kinder und Familien an erster Stelle

 

In unserer Arbeit stehen die Interessen von Kindern und deren Familien an erster Stelle. Sie leiten uns bei der Planung und beim Betrieb von Kindertagesstätten als unsere vorrangige Aufgabe.

Kinderinteressen gehen jedoch darüber hinaus.

Wie gut und wie schlecht leben Kinder und ihre Familien in Oldenburg, in der Bundesrepublik Deutschland, in der Welt? Wie ist ihre soziale und rechtliche Stellung?

Welche Chancen haben Kinder und Familien, an den Angeboten ihrer Umgebung teilzunehmen? Wie sieht es aus mit Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten?

  • Wo sind Kinder in ihrer Entwicklung benachteiligt, wo sind Sie gefährdet?
  • Wieviel (Frei-)raum läßt eine Stadt, ein Land für kindliche Bedürfnisse?
  • Welchen Stellenwert haben die Lebens- und Entwicklungsinteressen von Kindern in den politischen Entscheidungen und bei den Planungen einer Stadt - in einem Land?

Diese Fragen begleiten unsere Arbeit, und wir beobachten die gesellschaftlichen Bedingungen und die politischen Auseinandersetzungen mit diesen Fragen. Wir mischen uns ein, um Lebensbedingungen für Kinder zu verbessern - im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit, indem wir Bündnisse für Kinderinteressen und entsprechende Projekte unterstützen und durch unsere Mitgliedschaft im Kinderschutzbund.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, sich jugendpolitisch zu engagieren und auch in Oldenburg einen großen Bedarf, die städtischen Planungen aus Kinder- und Familiensicht zu unterstützen und kritisch zu begleiten. Im Rahmen unserer zeitlichen und personellen Kapazitäten wollen wir uns deshalb auch in Zukunft für die Interessen von Kindern und Familien besonders in Oldenburg einsetzen - in den Stadtteilen, in der Jugendhilfeplanung, in der Stadtplanung.