Bild mit dem Logo vom Verein für Kinder
Leitbild - Ökologie

Ökologie und Umweltschutz

Wer sich mit Kindern beschäftigt, muss sich stärker mit der Zukunft und den Lebensgrundlagen der Kinder in der Zukunft beschäftigen.

 

Der Schutz der natürlichen Umgebung als Grundlage menschlichen Lebens ist dabei ein wichtiger Faktor.

Der Verein für Kinder fühlt sich diesem Gedanken verpflichtet und versucht in folgenden Bereichen dies umzusetzen:

  • Umwelterziehung
  • Baubiologie
  • Einrichtung und Spielzeug
  • Ernährung

Umwelterziehung

Die im Verein betreuten Kinder sollen Natur erleben können: durch das Anlegen eines Gemüsebeetes, durch Ausflüge in den Wald oder Park und durch möglichst viel Aufenthalt im Freien unabhängig von der Witterung. Kinder interesSieren sich für Pflanzen, Tiere, Kastanien, Steine, Söcke, Schnecken, Käfer ... Die ErzieherInnen sind offen für ihre Fragen und vermitteln ihnen einen achtsamen Umgang mit ihrer natürlichen Umgebung.

Die Frage der Nachhaltigkeit darf auch in KiTa‘s nicht vergessen werden: Müllvermeidung, Mülltrennung, Kompostierung müssen selbstverständlich werden, Grundzüge von Kreisläufen (seien es Natur- oder Materialkreisläufe) sollten, je nach Alter der Kinder in unterschiedlicher Intensität, vermittelt werden.

Baubiologie

Bei Bau- oder Umbaumaßnahmen, die der Verein durchführt, soll es selbstverständlich sein, dass keinerlei Stoffe oder Produkte verwendet werden, die bei der Herstellung, beim Ein- oder Ausbau oder bei der Entsorgung Umwelt- oder Gesundheitsschäden verursachen.

Ebenfalls sollten wenig energieintensive Technologien verwendet werden.

Einrichtung und Spielzeug

Möbel, Regale und andere Einrichtungsgegenstände sowie Spielzeug und Spielmaterial dürfen weder gesundheitsgefährdende noch umweltbelastende Stoffe enthalten.

Ernährung

Gesunde Ernährung für Kinder ist Voraussetzung, um den vielfältigen Belastungen und Krankheiten besser begegnen zu können.

Es wird angestrebt, die Kinder vollwertig und vegetarisch zu ernähren mit Lebensmitteln, die soweit wie möglich schadstoffarm sind. Dies ist am besten gewährleistet durch Einkauf kontrolliert-biologisch erzeugter Lebensmittel anerkannter Bio-Verbände.

Ebenso ist es selbstverständlich, dass den Kindern ausreichend frische Lebensmittel (Obst und Gemüse) zur Verfügung stehen müssen.