Bild mit dem Logo vom Verein für Kinder
Kinderschutz

 

 

In allen Einrichtungen des Verein für Kinder e.V. werden zurzeit Kinderschutzkonzepte erarbeitet. Darin soll beschrieben werden, welche Vorsorge die Einrichtung und der Träger treffen, damit die Kinder dort sicher vor Grenzverletzungen oder Übergriffen sind und wie in einem Verdachtsfall vorzugehen ist. Insbesondere soll es festlegen, wie Kinder, Eltern und Mitarbeiter*innen an den Entscheidungen und Prozessen der Kita beteiligt werden, wo sie sich beschweren können und wie damit umgegangen wird.

Gesetzliche Grundlagen dafür sind §1631 BGB: Recht auf gewaltfreie Erziehung, das Kinderschutzgesetz (01.01.12) und SGB VIII, §45 (Kinderschutzkonzept als Bedingung für die Betriebserlaubnis).

Am 13.04.2016 hat zu diesem Prozess eine Auftaktveranstaltung stattgefunden, zu der alle Pädagogischen Fachkräfte im Verein für Kinder e.V., eingeladen waren. Der 1. Workshop zum sexualpädagogischen Konzept hat am 31.05.2016 stattgefunden, drei weitere Workshops werden folgen.

 

Puzzleteile