Bild mit dem Logo vom Verein für Kinder
Leitbild - Präambel

Wir wollen zusammen groß werden!

Dies ist das Motto, unter dem der Verein für Kinder e.V. seit 1980 Betreuungseinrichtungen für Kinder aller Altersstufen meist aus einer Elterninitiative heraus gegründet hat und unterhält.

 

Wir wollen zusammen groß werden!
Das heißt, es ist uns wichtig, dass Kinder in der Gemeinschaft mit anderen Kindern spielen, leben und lernen.

Es heißt außerdem, dass auch uns Erwachsenen die Zusammenarbeit mit anderen Menschen viel bedeutet. In der Vielfalt unserer Fähigkeiten, unserer Stärken und Schwächen, unserer verschiedenen Persönlichkeiten, Lebensläufe und Lebensumstände sehen wir vor allem eine große Möglichkeit und Bereicherung. Diese Vielfalt ist eine Chance zum persönlichen Wachstum für jeden Einzelnen. Sie kommt zum Tragen in den Begegnungen und Auseinandersetzungen mit den Kindern, den Eltern, den MitarbeiterInnen und allen anderen, die sich für unser gemeinsames Ziel engagieren.

Dieses Ziel bleibt: die gemeinsame Verantwortung für die Gestaltung von bestmöglichen Entwicklungsbedingungen für Kinder. Hierbei sind wir keiner besonderen Religion oder Weltanschauung verpflichtet. Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an einem gewachsenen pädagogischen Konzept im Austausch mit den veränderlichen gesellschaftlichen Realitäten von Kindern und Familien.

Wir wollen zusammen groß werden!
Das heißt auch, wir haben das Heute und das Morgen im Auge, und wir fühlen uns verantwortlich für unsere natürliche und soziale Umwelt. Ein achtsamer und erhaltender Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen gehört dazu, ebenso das Engagement für bessere Lebensbedingungen von Kindern und ihren Familien.

Um zusammen spielen und arbeiten zu können, ist die Bereitschaft und Fähigkeit zum sozialen und verantwortungsbewussten Verhalten Voraussetzung und Ziel zugleich.

Wir wünschen uns Menschen mit Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, die bereit sind,

  • den Anderen und das Andere zu respektieren,
  • eigene Interessen zu kennen und zu vertreten sowie anderen das gleiche Recht einzuräumen,
  • sich auf Kompromisse einzulassen,
  • sich auf Regeln für das Zusammenleben und -arbeiten zu einigen,
  • Konflikte zu erkennen und sich mit anderen um konstruktive Lösungen zu bemühen,
  • Aufeinander zuzugehen und das gemeinsame Ziel nicht aus dem Auge zu verlieren.

Mit diesem Motto versuchen wir also eine Grundhaltung gegenüber Menschen - Kindern wie Erwachsenen - zu verwirklichen, in der die gegenseitige Wertschätzung und der respektvolle Umgang eine besondere Bedeutung hat.

Für unsere praktische Arbeit ergeben sich daraus fünf inhaltliche Schwerpunkte (Säulen), die die Basis unserer Vereinstätigkeiten bilden und unseren zukünftigen Projekten und Aktivitäten die Richtung weisen sollen.

  • Säule: Pädagogik
  • Säule: Strukturen der Zusammenarbeit
  • Säule: Ökologie
  • Säule: Elternmitverantwortung
  • Säule: Lobby für Kinder und deren Familien